Warnung!

Immer fein die AGBs durchlesen, sonst kriegt ihr sowas präsentiert:

Sehr geehrter Herr XXX,

wir freuen uns, dass Sie unseren Dienst auf www.opendownload.de nutzen und
bitten Sie daher folgenden Betrag an uns zu überweisen:

Beschreibung:

12-Monatszugang für www.opendownload.de
Anmeldung vom 05.05.2009
8,00 EUR / Monat, Zahlung laut AGB ein Jahr im Voraus

Preis:

96,00 EUR

Im Bruttobetrag ist die gesetzliche Umsatzsteuer enthalten.

Bitte begleichen Sie den Gesamtbetrag von 96,00 EUR bis zum
13.05.2009

und das für Software, die ich erstens eh nicht verwenden kann, zweitens kostenlos ist und die drittens ich auch woanders hätte bekommen können.
Zum Glück sind die Geschäftspraktiken von OpenDownload so undurchsichtig und unlauter, dass die Verbraucherzentralen dazu raten alle Mahnungen zu ignorieren. Dem werde ich mich wohl anschließen.

Trotzdem, als jemand, der eigentlich jeden Vertrag 3mal liest und am liebsten nochmal eine Nacht drüber schläft, beschämt mich das natürlich sehr.